22. Apr. 2018 · 15:58 Uhr ·

  • Rennberichte heute:
  • Hamburg
  • München - Daglfing
Suche nach Leistungsdaten:

Newsflash-Volltextsuche:

So, 22.04.2018

Call Me Keeper - Nachfolger des Weltmeisters

Die große Geduld, die Daniel Redèn und sein Team mit Call Me Keeper hatten, zahlte sich am Samstagnachmittag endlich aus.

Im immerhin 127.000 Euro wertvollen Seinäjoki Ajo feierte der achtjährige Pine Chip-Sohn des Stalles Zet nach zweimonatiger Pause, mehr als 15 ...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Sa, 21. APRIL 2018

Sutton - das Warten hat sich gelohnt

Am Ende hat sich die mehr als einjährige Pause gelohnt und die Einschätzung seiner Trainerin Julie Miller vollauf bestätigt.

Nachdem Sutton, der als Dritter des Hambletonian 2016 seinen einzigen sechsstelligen Scheck gebunkert und wegen Hufproblemen sowie zur weiteren ...

Sa, 21. APRIL 2018

Nur wenige Meter fehlten ...

... beziehungsweise war die Zielgerade zu lang für Gilda Newport, sonst hätte es am Freitagabend nach Portlands Doppeltreffer für die ambitionierte Marion Jauß zum dritten Saisonsieg im Temple du Trot gereicht.

Hadern durften sie und Dion Tesselaar darüber nicht, denn für die deutsche Stuten-Derby- und zweifache Breeders Crown-Siegerin passte beim dritten ...

Fr, 20. APRIL 2018

Eins, zwei, drei für Lasbek

Mit drei Startern gastierte das Gestüt Lasbek am Freitagnachmittag in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen.

Gleich zum Auftakt zeigte der im Vorjahr zur erweiterten Spitze des Derby-Jahrgangs zählende Maxi Cup seine seit langem stärkste Vorstellung. Nach ...

Fr, 20. APRIL 2018

Erster »Biss« von Mamba

Ein recht erfolgreicher Tag war der Donnerstag in Jägersro für Conrad Lugauer und das Gestüt Lasbek.

In dessen Farben feierte der Brioni-Sohn Mamba mit Trainer Joakim Lövgren beim zweiten Einsatz den ersten Karrieretreffer. Dabei profitierte der ...

Do, 19. APRIL 2018

Jamie Olivers Serie hält

Thorsten Tietz und sein Team sind nach Hause zurückgekehrt, der ihm von Wolfgang Bayer und seinen Mitbesitzern überstellte Jamie Oliver aber ist in Schweden geblieben - und hat am Mittwoch beim ersten Start unter der Regie von Conrad Lugauer seine Siegesserie auf nunmehr vier ausgebaut.

Dessen Sohn Marc Elias schickte den Oscar Schindler SL-Sohn nach ruhigem Beginn schon eingangs der ersten Überseite auf den Vormarsch, zog im Rush am ...